Greening-Vorgaben der GAP-Reform

Stand: 04/13/2018
Letzte Aktualisierung: 05.09.2018

Seit 2015 greifen die Greening-Vorgaben der GAP-Reform. Diese setzen sich zusammen aus den drei Komponenten
  • Dauergrünlanderhalt,
  • Anbaudiversifizierung und
  • ökologische Vorrangflächen (ÖVF).
Zur Halbzeitbewertung wurden Änderungen erlassen, die in dem Merkblatt im Anhang zusammengefasst dargestellt sind.

Eine Informationsbroschüre des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Merkblattmappe Agrarförderung informieren im Detail über alle Vorgaben. Die Broschüren sowie weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie auf den Internetseiten der ADD.


Download: Merkblatt Greening DLR Eifel 05.09.2018.pdfMerkblatt Greening DLR Eifel 05.09.2018.pdf



markus.gasper@dlr.rlp.de     www.DLR-Eifel.rlp.de drucken nach oben