LEADER Kooperation

Über den LEADER-Ansatz werden Kooperationen zwischen Lokalen Aktionsgruppen – sowohl gebietsübergreifend in Rheinland-Pfalz und Deutschland als auch europaweit – in besonderer Weise gefördert. Auch Kooperationen mit Regionen, die einen LEADER-ähnlichen regionalen Entwicklungsansatz verfolgen, sind möglich.

Das endogene Entwicklungspotenzial ländlicher Regionen kann nicht nur durch die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren einer Region, sondern vor allem durch gemeinsame Projekte über die Grenzen der eigenen Region hinaus besser ausgeschöpft werden.
Im Rahmen eines Kooperationsvorhabens mit einer oder gar mehreren Regionen können Know-how ausgetauscht und Initiativen gemeinsam in die Tat umgesetzt werden. Es gilt, das Kirchturmdenken innerhalb der eigenen Region zu überwinden und regionsübergreifende Netzwerke und Strukturen aufzubauen und zu nutzen. So kann für alle Beteiligte ein zusätzlicher Mehrwert erschlossen werden.

Kooperationsprojekte LEADER 2014-2022
Eine Auflistung von Kooperationsprojekten mit Name und beteiligter LAG sind hier aufgeführt.

Einen Überblick über interessante Projekte von öffentlichen und privaten Institutionen und Interessierten sind unter "EULLE in der Praxis" aufgeführt.

Weiterführende Dokumente


     drucken nach oben  zurück